09.11.18 - 11.11.18

Bagna Cauda Fest

Rohes Gemüse mit kalten oder warmen Dip wird in vielen Regionen Italiens serviert.
Im Piemont tunkt man an klalten Wintertagen Karotten, Stangensellerie, Fenchel oder Paprika in eine warme Sauce aus Olivenöl, Sardellen und Knoblauch: Bagna Cauda. Serviert wird sie in einem Stövchen, dem Fojòt.


In Volpiano, in der Metropolenregion Turin, feiern die Einwohner ihre Bagna Cauda im November mit einem mehrtägigen Fest.
An drei Tagen können die Besucher das traditionelle Gericht, aber auch andere typische Speisen der Region verkosten. Dabei sorgen Bands an den Abenden für musikalische Unterhaltung.

---------- Service ---------
Bagna Cauda Fest

Zurück

Einen Kommentar schreiben