15.11.19 - 17.11.19

Fest des Olivenöls und der Bruschetta

Blumengeschmückte Straße in Spello

Spello, an den Südhängen des Monte Subasio in der Provinz Perugia gelegen, gehört zu den schönsten Dörfern Italiens. Die von einer Ringmauern umschlossene Gemeinde beherbergt eine Fülle von Sehenswürdigkeiten: Das einbogige Stadttor aus römischer Zeit beispielsweise, die Cappella Tega aus dem 14. Jahrhundert mit Fresken von Nicoló Alunno. Oder der um 1270 errichtete Palazzo Comunale.

Das Städtchen ist aber auch bekannt für sein hochwertiges Olivenöl, das von den sanften Hügeln der Umgebung stammt.
Das Gold von Spello ist Protagonist einer kulinarischen Veranstaltung: Dem Fest des Olivenöls und der Bruschetta, Mitte November.

Olivenölverkostung in Spello


Wahrend der dreitägigen Veranstaltungen finden mehrere geführte Verkostungen verschiedener Olivenöle statt.
Ein landwirtschaftlicher Umzug rollt durch den Ort und die Tavernen öffnen ihre Türen und servieren spezielle Festmenüs – das leckerste wird am Ende von den Gästen mit einem Preis geehrt.


Auch Kochkurse werden veranstaltet – und Spaziergänge durch die pittoreske Altstadt. Diskussionsabende mit kulinarischem Thema, Kunstaustellungen und Musikvorführungen komplementieren die Veranstaltung.

 

---------- Service ---------
Fest des Olivenöls und der Bruschetta

Zurück

Einen Kommentar schreiben