25.01.19 - 03.02.19

Fest des Radiccio di Treviso

Nur 24 Kommunen dürfen ihn anbauen, seine Herkunft wird durch das Label GGA streng geschützt. Und auch die Technik des Austreibens und Bleichens erfolgt nach festgelegten Regeln:
Um ihren Raddicchio di Treviso treiben die Bauern der Provinz einen regelrechten Kult - nicht für während des Festes zu Ehren der Zichorie.

Köche auf dem Fest des Radicchio di Treviso


Eine Woche lang dreht sich in dem kleinen Städtchen Dosson dann alles um das bunte Wintergemüse.
Es gibt Volksküchen die - mittags und abends - Radicchio-Gerichte verteilen, ein Galaabend mit berühmten Köchen der Region, aber auch ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Entlang der touristischen Themenstraße Strada del Radicchio können Reisende bäuerliche Betriebe besuchen und etwas über die Herstellung des Raddichio di Treviso erfahren.
Zu besichtigen sind dabei auch historische Landvillen, wie die 1552 errichtete Villa Cornero.

---------- Service ---------
Fest des Radiccio di Treviso

Zurück

Einen Kommentar schreiben