Friuli DOC

Alstadt von Udine während des Friuli DOC

Mitte September - rechtzeitig zur Weinernte - verwandeln sich die Straßen und Plätze der Altstadt von Udine in eine einzige Gourmetmeile.
Zahllose Stände im autofreien Zentrum bieten typische friaulische Produkte an: Frico con patate, ein Käse-Kartoffelfladen, der in der Pfanne geröstet wird. Polenta mit Butter, Zimt und Käse. Oder hauchdünne Schinkenscheiben aus San Daniele mit frischen, honigsüßen Feigen.

Friuli DOC: Weinprobe

Auch die hochwertigen Weine aus dem Collio Orientali sind vertreten: Reinsortige Weiße aus der heimischen Traube Ribolla, kräftige Rote der Refosco- oder Pignolo-Traube und Süßweine wie der Verduzzo.
Dazu gesellt sich der Grappa, der in Friaul urkundlich seit 1451 gebrannt wird, und Süßes wie die Pinza - ein Hefekuchen mit Rum und Vanille.

Friuli DOC: Folkloregruppe vor historischer Kulisse

Dabei wird während der vier Tage nicht nur gegessen und getrunken. Hunderte musikalische Darbietungen, Musikkapellen, Folkloregruppe und Rockbands beleben das historische Udine.
Es gibt Straßenanimation und Kochworkshops für Kinder und Erwachsene. Kulturveranstaltungen, Ausstellungen und geführten Besichtigungen durch Museen oder lokale Handwerksbetriebe.

Friuli DOC: Kochschow mit Prominenz

Vorträge über den Anbau von Wein, Weizen oder Mais stehen ebenso auf dem Programm, wie Symposien zum Thema Ernährung.
Zudem steht jedes Jahr ein bestimmtes Produkt und eine ausgewählte Region im Mittelpunkt mehrerer, von der Gemeinde organisierter Veranstaltungen.

---------- Service ---------
Friuli DOC

Zurück

Einen Kommentar schreiben