26.07.19 - 29.07.19

Homburger Weinfest

Homburger Kallmuth: Top-Weinlage in Franken

Wie ein Hohlspiegel legt sich der Kallmuth um die Biegung des Mains. 12 Kilometer Natursteinmauern, an manchen Stellen bis zu fünf Meter hoch, teilen den unter Denkmalschutz stehenden Terrassenhang mit bis zu 74 Prozent Steillage.
Wer ganz nach oben will, muss 260 Stufen überwinden. Von dort hat man einen grandiosen Blick auf den Main, Schloss Homburg und die kleine darunterliegende Gemeinde. Die Lage des Weinbergs ist geologisch einmalig: Mitten im Wingert geht der in der Region übliche Muschelkalk zu Bundsandstein über. Ein Grund, warum der hier angebaute Silvaner so komplex ist.

Homburger Weinfest am Schlossgarten

An zwei Wochenenden im Juli wird Schlosshof und Schlossgarten zu einer großen Weinstube unter freiem Himmel.
Fanfarenzüge, Kapellen und Ensembles servieren musikalische Beilagen zu schmackhaften fränkischen Spezialitäten. Im Mittelpunkt stehen jedoch die erlesenen Schoppenweine aus den Spitzen-Weinlagen Kallmuth und Edelfrau. Das Fest endet mit einem Feuerwerk am Sonntag über dem Kallmuth.

---------- Service ---------
Homburger Weinfest

Zurück

Einen Kommentar schreiben