23.08.19 - 25.08.19

Kulinarische Sommernacht in Bacharach

UNESCO-Weltkultuerbe: Blick auf Rhein und Bacharach

Burg Stahleck und Wernerkapelle. Eine begehbare Stadtmauer mit 14 mittelalterlichen Türmen und dutzende Fachwerkhäuser: Als eine der schönsten Städte der Welt beschrieb der französische Romancier Viktor Hugo im 19. Jahrhundert Bacharach.
Inmitten des Oberen Mittelrheintal - seit 2002 Unesco-Weltkulturerbe - gelegen, zieht die Stadt seit jeher Romantiker, Literaten und Reisende in ihren Bann.

Kulinarische Sommernacht in Bacharach

Besonders im Sommer, wenn die Weinstuben Tische und Stühle aufs Pflaster stellen und man vor historischer Kulisse Weine aus dem Anbaugebiet Mittelrhein genießen kann.
Ein guter Zeitpunkt dafür ist das vierte Wochenende im August: Dann feiert die Stadt ihre alljährliche kulinarische Sommernacht.

Weinkönigin auf der kulinarische Sommernacht in Bacharach


Acht Weingüter aus Bacharach schenken auf der Festwiese am Rhein ihre Rieslinge "Wolfshöhle", "Steeger St. Jost" oder "Kloster Fürstental" aus, Wirte sorgen mit Spundekäs mit Laugenbrezel oder hausgemachten Mittelrheinbratwürsten an Riesling-Senf für die nötige Grundlage und Live-Auftritte von Musikern für Unterhaltung. Höhepunkt: Das große Feuerwerk vor der Engelsburg am Samstag Abend.

---------- Service ---------
Kulinarische Sommernacht in Bacharach

Zurück

Einen Kommentar schreiben