12.04.19 - 14.04.19

Pálinkafest

Stand mit Schnäpsen auf dem Palinkafestival

Als Appetitanreger oder nach einem fetten Schweinebraten. Als Mittel gegen Winterkälte oder Sommerhitze: Die Ungarn finden immer eine Gelegenheit für ihre vier Zentiliter Pálinka.
Obstbrände sind bei dem Magyaren besonders beliebt und werden - seit dem Fall des Brandmonopols 2010 - immer häufiger in heimischen Kleinstbrennereien produziert.


Dabei entstehen mitunter kreative Spezialitäten: Aus Schlehen, Vogelbeeren, Quitten oder Maulbeeren.
In Gyulai an der rumänischen Grenzen können diese, aber auch traditionelle Sorten probiert werden - auf dem alljährlichen Pálinkafest im April.

Puszta bei Gyulai an der ungarisch-rumänischen Grenze


Umrahmt wird die geistreiche Entdeckungstour von einem mehrtägigen Musikprogramm mit bekannten Bands.
Die Besucher können eine der Gyulaer Schnapsmanufakturen besuchen oder machen einen Ausflug in die legendäre ungarische Puszta.

 

---------- Service ---------
Palinkafest

Zurück

Einen Kommentar schreiben