Parma-Schinkenfestival

Er trägt die fünfzackige Krone der Herzöge von Parma und ist ein Markenzeichen der italienischen Küche: Der Parmaschinken. Im Herbst laden Parma, Langhirano und Medesano zu einem großen Fest zu Ehren ihres Prosciutto ein.
Viele Hersteller öffnen dann die Tore zu ihren Manufakturen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung dieser einzigartigen Schinkenspezialität.


In Langhirano, 25 Kilometer südlich vom Parma, wetteifern die Teilnehmer des Schnittwettbewerbs darum, wer am schnellsten hauchdünne Scheiben von der Schinkenkeule schneiden kann und das Schinkenmuseum zeigt wie der delikate Prosciutto verarbeitet und konserviert wird.

 


In Parma, am Piazza Garibaldi, können die Besucher Parmaschinken verschiedener Hersteller verkosten - ebenso wie andere lokale Produkte.
Es gibt Straßentheater, Kunstaustellungen, Weinproben und geführte Ausflüge in die Umgebung.

 

---------- Service ---------
Parma-Schinkenfestival

Zurück

Einen Kommentar schreiben