15.08.18 - 19.08.18

Piroggen-Fest

Mit Hackfleisch gefüllt. Mit Käse und Pilzen. Oder süß, mit Blaubeeren: Piroggen sind unglaublich vielfältig und in Polen ein Art Nationalspeise.
Kein Festessen ohne die schmackhaften Teigtaschen. Besonders beliebt sind die Pierogi ruskie - gefüllt mit Kartoffeln und Quark.


In Krakau, Unesco-Weltkulturerbe und einstige Königsstadt im Süden des Landes, feiern die Bewohner Mitte August ihr Piroggen-Fest - mit Probierständen, einem umfangreichen Musikprogramm, dass von Rock über Folklore bis hin zu Klezmer reicht und einem Wettbewerb um die leckerste Pirogge.

 


Jury sind die Besucher des Festes, die an 15 Ständen salzige und süße Piroggen probieren und ihr Votum abgeben können.
Der letzte Festtag beginnt um 11 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Sankt Mars Basilica und anschließender Prozession zum Marktplatz.

---------- Service ---------
Piroggen-Fest

Zurück

Einen Kommentar schreiben