Primi d'Italia


Pasta-Gerichte bilden den ersten Gang eines klassischen italienischen Menüs
. Aber auch andere kohlenhydratreiche Gerichte wie Risotto kommen nach den Antipasti auf den Tisch.
Wie vielfältig das erste Hauptgericht in Italien sein kann, zeigt die kulinarische Veranstaltung Primi d'Italia.


Schauplatz des Events ist das historische Zentrum von Foligno in der umbrischen Provinz Perugia. Dort können die Besucher auf rund 13 verschiedenen Foodbereichen Pasta und Rice, Suppen und Polenta, traditionelle oder modern interpretierte Primi Piatti probieren.

 

 

Neben den Geschmacksdörfern - in manchen präsentieren Sterneköche ihre Kreationen - gibt es einen Markt lokaler Produkte, eine Pasta-Manufaktur,  Live-Cooking mit Sterneköchen oder Kochworkshops für Kinder.

 


Essbare Skulpturen, Food-Foto-Kunst, Live-Musik und Cabaret-Veranstaltungen komplementieren das Programm, an dem im vergangenen Jahr rund 180 000 Besucher teilgenommen haben.

 

---------- Service ---------
Primi d'Italia

Zurück

Einen Kommentar schreiben