18.05.18 - 21.05.18

Röttinger Weinfest

Röttinger Weinprinzessinen

Im fränkischen Röttingen wird auf rund 30 Hektar Wein angebaut. Neben den Klassikern wie Müller-Thurgau, Silvaner und Scheurebe auch der Tauberschwarz - eine Jahrhunderte alte lokale Rebsorte, die nur in der Tauberregion angebaut wird.
Diese, aber auch viele andere Frankenweine, können Besucher des alljährlichen Weinfests probieren.

Buttenlauf während des Röttinger Weinfests

Verteilt im Stadtkern bieten die örtlichen Winzer zahlreiche kulinarische Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm - auf dem Marktplatz und gemütlich in Scheunen und Höfen der Weinbauern.
Zum weiteren Rahmenprogramm gehören Musikunterhaltung, ein Flohmarkt, Kinderschminken und Tanzdarbietungen.

Wanderung im Museumsweinberg Röttingen

Ein unterhaltsamer und feuchtfröhlicher Höhepunkt ist der Buttenlauf am Pfingstmontag. Auch das örtliche Weinmuseum ist frei zugänglich.
Und wer mag macht einen Spaziergang im Feuerstein: Die als Museumweinberg ausgebaute Lage dokumentiert auf einer Fläche von 1800 Quadratmetern mit drei Parzellen die Entwicklung des Weinbaues bis in die 1950er Jahre.

---------- Service ---------
Röttinger Weinfest

Zurück

Einen Kommentar schreiben