Salzfest Sapore di Sale

Kanal von Cervia

Seit Jahrhunderten schon ernten die Salzbauern von Cervia im südlichen Po-Delta das weiße Gold aus den unzähligen Salzbecken.
Mit seinem hohen Natriumchloridanteil und dem milden Geschmack gilt es als eines der besten Italiens - und bescherte der Stadt, bis 1806 unter der Herrschaft des Vatikans, Reichtum und Wohlstand. Er hole aus ihr mehr heraus als aus der ganzen Romagna, erklärte einst Kardinal Ostiense.

Sapore di Sale: Einbringen der Salzernte


Das Einbringen der Ernte im September, wenn die traditionellen Burchiella-Boote das Salz von den Salinen in die Lagerstätten am Hafen brachten, war stets ein großes Fest - und an diese Tradition wollen die Stadtväter mit dem alljährlichen Event Sapore di Sale erinnern.

Sapore di Sale: Salzverteilung


Höhepunkt ist die noch immer praktizierte Salzverteilung an die Bevölkerung am Wochenende: Rund zehn Tonnen des weißen Goldes werden am Kai unter die wartende Menge gebracht. 
Zum Fest gehören auch Show-Cooking im Salzturm, Stände mit Finger Food und Weindegustationen an der Piazzale dei Salinari.

Sapore di Sale: Festmeile

Von den Veranstaltern organisiert werden geführte Vogelbeobachtungstouren durch die Salinen, das Salzmuseum kann besichtigt werden oder eine Ausstellung mit Wellnessprodukten aus den Salinen.
Ein internationaler Workshop mit Teilnehmern aus anderen Salinenstädten im Mittelmeer ist ebenfalls zu Gast.

---------- Service ---------
Salzfest Sapore di Sale

Zurück

Einen Kommentar schreiben