05.10.19

Stubaier Kaiserschmarrnfest

Poligny, eine Gemeinde im Département Jura, ist Sitz des nationalen Käseinstituts Frankreichs und mit fünf großen Lagerstätten Zentrum der Produktion des Comté.
Der Hart-Rohmilchkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung wird traditionell noch immer von kleinen Käsereien erzeugt und von Kooperativen vertrieben.

 

Und die achten auf die Qualität ihres berühmten Erzeugnisse: Die Kühe - erlaubt sind nur Rinder der Montbéliard-Rasse - ernähren sich von Heu der Jurawiesen, Silofutter ist verboten und die Reifezeit beträgt mindestens Monate.  
Nur wirklich hervorragende Laiber erhalten dann die grüne Banderole, gute Qualität wird durch ein braunes Etikett gekennzeichnet.


Anfang August feiern die Käser mit den Einwohner Polignys ein Fest.
In einer Minikäserei wird gezeigt, wie der Comte entsteht, es gibt einen Bauernhof mit Tieren, Verkostungen lokaler Produkte und ein Riesenfondue.

 

---------- Service ---------
Fest des Comté-Käse
  • Ort: Poligny, Département Jura
  • Zeit: Anfang August
  • Zur Webseite des Veranstalters
  • Für das Fondue ist eine Reservierung notwendig (Tel.: 03 84 37 24 21)
Kaiserschmarrn mit Marillenmarmelade

Ob ein missratener Palatschinken oder die geniale Eingebung des Hofküchen-Patissiers: Um die Entstehung des Kaiserschmarrn ranken sich viele Legenden.
Fest steht, dass der zerpflückte Eierteig – mit Puderzucker bestreut und mit Zwetschgenröster serviert – zu den beliebtesten Mehlspeisen der österreichischen Küche gehört.

Stubaier Kaiserschmarrnfest: Wettbacken

Am Kampler See in Neustift feiern die Anwohner Anfang Oktober ihr Stubaier Kaiserschmarrnfest – und wetteifern in einem Kochevent um das beste Rezept. Fünf Hobbyköche treten an aus zehn Kilogramm Teig ihren Kaiserschmarrn zu backen.
Vorgegeben sind die Milch, Mehl, Eier, Salz und Zucker. Dazu kann jeder Teilnehmer eigene Zutaten zugeben: Von kandierten Mandel über Kürbiskerne bis hin zu Zimtsahne ist alles erlaubt.

Stubaier Kaiserschmarrnfest

Gebacken wird auf einer Riesenpfanne von vier Metern Durchmesser, die in fünf Felder unterteilt wird. Am Ende kürt eine Jury – die Teilnehmer des Vorjahresevents – den Gewinner und die Kaiserschmarrn werden an die wartenden Gäste verkauft – zugunsten sozialer Einrichtungen im Stubaital.
Das Siegerrezept wird nun an die lokalen Wirte weitergegeben, die es ein Jahr lang ihren Gästen anbieten.

---------- Service ---------
Stubaier Kaiserschmarrnfest
  • Ort: Neustift im Stubaital, Tirol, Österreich
  • Zeit: Anfang Oktober

Zurück

Einen Kommentar schreiben