23.04.19

Tag des Bieres in Bamberg

Historisches Rathaus zu Bamberg

Im 19. Jahrhunderte beherbergte Bamberg 65 Brauereien - selbst für das Bierland Franken eine herausgehobene Stellung. Heute gibt es noch elf familiengeführte Brauereien, die die Stadt an der Mündung der Regnitz in den Main zum Mekka der Bierliebhaber machen.

Tag des Bieres in Bamberg


Besonders am 23. April - dem Tag des Bieres - pilgern diese in Massen in die Alstadt, die den größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern in Deutschland beherbergt und mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten zum Unesco-Weltkulturerbe zählt.

 


Gefeiert wird am Maxplatz, wo die elf Brauereien ihre Biere zum Verkosten anbieten: das Ungespundete, das Pils, das Keller- oder Weißbier und natürlich das berühmte Rauchbier - Ein Bier, bei dem das Malz über offenen Holzfeuer getrocknet wird und so ein rauchig-würziges Aroma erhelt.

 

---------- Service ---------
Tag des Bieres in Bamberg
  • Ort: Maxplatz in Bamberg
  • Zeit: Immer am 23. April

Zurück

Einen Kommentar schreiben