15.09.18 - 23.09.18

Trauben- und Lambruscofest

Lambrusco: Perlender Roter


Lambrusco: Das hieß vor nicht allzu langer Zeit Zwei-Liter-Korbflaschen und Kopfschmerzen
. Doch mittlerweile hat der perlende Rotwein wieder zu alter Qualität zurückgefunden - auch dank der Winzer aus den DOC-Anbaugebieten Grasparossa, Sorbara, Reggiano und Salamino di Santa Croce.

Umzug während des Lambruscofest in Castelvetro di Modena


Im Winzerdorf Castelvetro di Modena  - es gehört zum Anbaugebiet Grasparossa - feiern die Bewohner ihren roten Spumante mit einem Fest, bei dem die besten Produktionen des DOC-zertifizierten Lambrusco direkt von den Winzern verkostet werden können.
Im historischen Ortskern gibt es zudem verschiedene Essensstände.

Live-Musik und Kunstausstellungen begleiten das Fest. Am Wochenende bereiten berühmte italienische Köche Gerichte zu, die besonders gut zum Lambrusco passen.
Das Festival endet mit einer großen Bacchus-Parade, bei der kostümierte Laiendarsteller auf sieben großen Umzugswägen durch die Straßen ziehen.

 

---------- Service ---------
Trauben- und Lambruscofest

Zurück

Einen Kommentar schreiben