10.03.18 - 19.03.18

Zitrusfrüchtefest


Wenn in Deutschland die ersten Hyazinthen ihre Köpfe aus den Boden stecken,
blühen am Lago Maggiore schon die Kamelien und es duftet nach Zitronen.
In Cannero Riviera öffnen die Bewohner ihre Gärten - und laden zur Besichtigung von Zitrusgewächsen ein.

 


Mehr als 250 Bäumchen gibt es in den historischen Treibhäusern am See: Süße und bittere Orangen, gelbe und rosafarbene Pampelmusen, Zitronen, Mandarinen und Zitronatzitronen.
Um 1550 sollen Mönche die Früchte aus China an die oberitalienischen Seen gebracht haben. Dort gedeihen sie in Ufernähe in alten Glashäusern.


In Canneros Veranstaltungssaal Pietro Carmine findet während der Veranstaltung ein Verkaufs- und Ausstellungsmarkt von Zitruspflanzen, Marmeladen und Süßspeisen, Büchern, Parfums statt.

 


Es gibt Kochkurse und Weinproben, Kunst- und Didaktikveranstaltungen und ein buntes Musikprogramm.
Auch Bootsausflüge zu der vorgelagerten Insel mit der Burgruine Castelli di Canneri werden organisiert.

---------- Service ---------
Zitrusfrüchtefest von Cannero Riviera
  • Ort: Cannero Riviera am Lago Maggiore, Piemont
  • Zeit: Anfang März

Zurück

Einen Kommentar schreiben