23.10.20 - 25.10.20

D`Miselerland brennt

Brennerei im Miselerland

Die Kunst des Brennens hat an der luxemburgischen Mosel eine lange Tradition: Fast alle Winzer besaßen früher das Brennrecht und stellten aus den Rückständen der Weinproduktion Tresterbrände, den Vieux Marc, her.
Und weil die Region mit ihrem milden Klima auch ein hervorragendes Obstanbaugebiet ist, fanden sich in den Brennereien schon bald auch Aprikose, Birne oder Pflaume ein.

Brennwoche im Miselerland

Wie aus den reifen Früchten der Region edler Branntwein wird, zeigen sechs traditionelle Distillerien während des Events D`Miselerland brennt! Schaubrennen und Verkostungen der Brände, kalte und warme Spezialitäten aus der Region stehen auf dem Programm.
Ebenso wie geführte Wanderungen, Oldtimer- oder Planwagenfahrten durch Weinberge und entlang der Streuobstwiesen.

Verkaufsraum während der Brennwoche an der Mosel


Für Kinder gibt es Ponyreiten, Strohspringen oder Traktorfahren. Fast alle Betriebe haben zudem eine kleine Spielecke eingerichtet. Und eine Reihe von Restaurants bieten ein spezielles Brennermenü an.

---------- Service ---------
D`Miselerland brennt
  • Ort: Sechs Ortschaften entlang der luxemburgischen Mosel
  • Zeit: Ein Sonntag Ende Oktober
  • Preis: Die Veranstaltungen sind teilweise kostenpflichtig
  • Zur Webseite des Veranstalters

Zurück

Einen Kommentar schreiben