17.08.22 - 21.08.22

La Fête du Cassoulet

Lecker Eintopf: La Fête du Cassoulet


Stundenlang schmorrt sie im Ofen. Und wird, wenn eine Kruste entsteht, umgerührt.
Sieben Mal vollzieht sich das Ritual: Erst dann ist die Cassoulet fertig.
Der traditionelle Eintopf aus weißen Bohnen, Speck, gepökeltem Schweinefleisch und Würsten ist das Nationalgericht Okzitaniens - dem römisch geprägten Teil Südfrankreichs.

Bunte Töpfe: La Fête du Cassoulet


Der Name leitet sich von der für die Zubereitung verwendete Cassole ab: Eine irdene, meist bunte Keramikform, die in reiner Handarbeit in Uxel, einem kleinen Dorf in der Nähe von Castelnaudary, hergestellt wird.

 


Dort zelebrieren die Einwohner jeden August ihr großes Cassoulet-Fest: Mit Blumenkorso und Bootsrennen, Stadtlauf und Straßenmusik, Töpferwerkshops und traditionellem Aufmarsch der Bruderschaft des Cassoulet.

 

Stand mit Bohnen für das traditionelle Cassoulet


Ein Markt mit landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkten, Live-Musik am Abend und verschiedenen Aktivitäten für Kinder gehören ebenso zum Programm. Und natürlich wird während der Feiertage Cassoulet zubereitet und an die Besucher verteilt.

 

---------- Service ---------
La Fête du Cassoulet

Zurück

Einen Kommentar schreiben