12.08.20 - 16.08.20

Stockfischfest

Stockfischvariationen auf dem Festa do Bacalhau in Ilhavo


Von den Wikingern lernten die Portugiesen die Kunst, Kabeljau durch Trocknen im Wind und mit Hilfe von Salz haltbar zu machen
. Noch heute, in Zeiten moderner Kühlketten an Bord eines Kutters, ist der Stockfisch das Nationalgericht des Landes: Rund 50 Kilo davon verspeist jeder Portugiese pro Jahr.

Stockfischfest in Ilhavo, Portugal


Ein Grund für die Beliebtheit des Bacalhau mag sein, dass der Stockfisch maßgeblich am Aufstieg Portugals zur Weltmacht beteiligt war.
Ohne den monatelang haltbaren Proviant im Schiffsrumpf wäre Vasco da Gama niemals zu den Gewürzfeldern Indiens gelangt. Ein anderer ist seine Vielseitigkeit:

Showcooking auf dem Stockfischfest in Ilhavo, Portugal


Es heißt, Bacalhau-Rezepte gibt es in Portugal 365 - so viele wie Tage im Jahr. In Wirklichkeit sind es weit über tausend. Zentrum des Bacalhaufangs ist Ilhavo in Zentralportugal.
Von hier sticht Portugals Hochseeschiffferei mit 12 Schiffen und 600 Männern zu den Fanggründen in Neufundland und den Lofoten. Hier, genauer gesagt in der kleinen, zum Kreis Ilhavo gehörenden Gemeinde Gafanha da Nazaré findet jeden August auch das Fest des Bacalhau statt.

Live-Musik auf dem Stockfischfest in Ilhavo


Ort des Geschehens ist der von einem Kanal durchzogene Park Quidinot unmittelbar an der Atlantikküste. Das Areal ist Bühne für Musiker, Schauspieler und Kabarettisten.
Es gibt Show-Cooking, Kochkurse - auch für Kinder - und Verkostungen von Kabeljaugerichten. Die besten werden prämiert.

Bootsrennen auf dem Stockfischfest von Ilhavo. Portugal

Das Museumsschiff Santo André kann auf einer geführten Tour besichtigt werden, auf einem Kabeljaumarkt wird Fisch in allen Variationen angeboten.
Sportliche Wettbewerbe - zu Wasser und zu Lande stehen - auf dem Programm, genauso wie ein buntes Kinderprogramm.

 

---------- Service ---------
Stockfischfest von Ilhavo

Zurück

Einen Kommentar schreiben