08.10.21 - 17.10.21

Weinfest von Limassol

Frauen mit Weinkranz auf dem Weinfest von Limassol

Xynisteri, Mavro, Maratheftiko und Ophalmo: Rund 15 autochthone Trauben werden auf Zypern angebaut. Die Insel hat eine mehr als 5000-jährige Weinkultur - und mit dem sonnigen Klima und den Böden gute Voraussetzungen für feine Weine.
Zentrum der Produktion ist die Stadt Limassol und ihre Umgebung, wo zahlreiche Weingüter liegen.

Weinstand auf dem Weinfest von Limassol


Im frühen Herbst lädt die Hafenstadt zu einem großen Weinfest ein. Die Winzer der Region präsentieren dem Publikum ihre Weine, die - gemeinsam mit Inselspezialitäten wie Palouze oder Shoushouko verkostet werden können.

Traditioneller zypriotischer Tanz auf dem Weinfest von Limassol


Auf drei Bühnen gibt es zu dem ein buntes Kulturprogramm: Tanz- und Theatergruppen treten auf, zypriotische und griechische Volksmusik werden gespielt, aber auch Rembetiko, Klassik oder Latin Music. Und für die Kinder gibt es Samstag und Sonntag ein Puppentheater.

Weinfest von Limassol: Traubenstampfen


An den Wochenenden hat die Stadtverwaltung Shuttlebusse organisiert, die Besucher aus Nikosia, Larnaka, Ayia Napa und Pafos kostenlos nach Limassol und wieder zurück bringen.
Eine weitere Busverbindung fährt in das nur zwölf Kilometer nahe Erimi. Dort wartet ein Weinmuseum mit einer mittelalterlichen Weinpresse, deren Funktionsweise auf Informationstafeln ausführlich beschrieben wird.

---------- Service ---------
Weinfest von Limassol
  • Ort: Limassol auf Zypern
  • Zeit: Vier Tage im frühen Herbst
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenpflichtig

Zurück

Einen Kommentar schreiben