05.09.21 - 06.09.21

Maisfest im Tessin

Jahrhundertelang ernährte Farina Bona, ein sehr fein gemahlenes Mehl aus geröstetem Mais, die Bewohner des Onsernone-Tals im Kanton Tessin.
Doch mit den veränderten Nahrungsgewohnheiten nach dem Krieg und dem Schließen der letzten Mühle im Tal geriet die einstige Alltagskost in Vergessenheit.

 

Produkte aus dem Maismehl Farina Bóna


Die Festa della Farina Bóna, das Maisfest von Onserone will an die Tradition erinnern und lädt Mitte September zum Probieren der verschiedenen Gerichte wie Farina Bóna-Kugeln, Fladenbrot oder Chersción, eine Art Polenta.
Dazu öffnen die lokalen Weinkellereien und es Programm für Kinder.

Historische Maismühle in Loco

Am Dorfrand, oberhalb eines spektakulären Wasserfalls, befindet sich eine von einst 27 Mühlen aus dem 18. Jahrhundert, wo noch heute Mais zu Polentamehl und Farina Bóna gemahlen wird.
Das imposante Gebäude bildet ein lebendiges Zeugnis der Müllereitradition des Tales und kann während des Fests besichtigt werden.

---------- Service ---------
Maisfest im Tessin

Go back

Add a comment