28.02.20 - 01.03.20

Käsemesse des Alentejo

Käsemesse in Serpa, Alentejo

Nisa, Évora und Serpa gelten als Hochburgen der traditionellen Käseherstellung im Alentejo. Aus roher Schafs- oder Ziegenmilch entstehen aromatische Käse mit geschützter Ursprungsbezeichnung wie beispielsweise der buttriger Serpa.
Ein Käse aus reiner Schafsmilch, der durch einen Sud aus der Cardo-Artischocke zum Gerinnen gebracht wird. 

Schow-Kochen auf der Käsemesse in Serpa


Anfang des Jahres versammeln sich die Käsemeister der Region in der alten Römerstadt Serpa und präsentieren ihre Produkte.
Es gibt Probierstände und Käseworkshops - auch für Kinder. Es wird gezeigt wie Schafe geschoren werden und Küchenmeister präsentieren ihre Künste.


Auf dem Guadiana können Rafting-Touren unternommen werden. Oder man besichtigt die große Burgmauer oder das Aquädukt.
Von den vielen kulturellen Veranstaltungen sticht eine hervor: Die alentejanischen Chorgruppen mit ihrem von der Unesco zum immatriellen Weltkulrurerbe ernannten A-Capella-Gesängen.

---------- Service ---------
Käsemesse des Alentejo

Zurück

Einen Kommentar schreiben