15.03.18 - 18.03.18

Bozner Weinkost

Weinberge in Bozen

In einem sonnenverwöhnten Talkessel, in 250 bis 900 Metern Höhe, liegt das Weinanbaugebiet Bozen.
Vor allem Rotwein bauen die Winzer auf den Schotter- und Schwemmböden an: Kräftigen Lagrein und würzigen Vernatsch. Aber auch filigrane Weiße sind darunter.


Schloss Maretsch in Bozen


Inmitten von Rebgärten liegt, am Rande der Stadt, das fast tausendjährige Schloss Maretsch.
Einst Sitz der mit dem Landesfürsten von Tirol verbundenen Familie Römer, heute Tagungs- und Veranstaltungszentrum.

 


Dort findet Mitte März die Bozener Weinkost statt: Ein Treffen von rund 40 Winzern aus ganz Südtirol, die rund 200 Weine zum Verkosten und Kennenlernen mitbringen.
Mitveranstalter ist Slow Food, die zu Seminaren zum Thema Wein, Käse oder Brot einladen.


Neben der kulinarischen Veranstaltungen gibt es geführte Wanderungen zu den Weinbergen - und manch Winzer öffnet Besuchern seinen Keller.
Am Abend - gegen 21 Uhr - sorgt ein buntes Musikprogramm für Unterhaltung.

 

---------- Service ---------
Bozener Weinkost

Zurück

Einen Kommentar schreiben