25.07.19 - 27.07.19

Fete du Cognac

Keller mit Cognacfässern

Seit Holländer im 17. Jahrhundert ihn über die Charente nach England, Nordeuropa und in die Kolonien verschifften, ist Cognac einer der bekanntesten Weinbrände der Welt.
170 Millionen Flaschen der edlen und teuren Spirituose werden jährlich verkauft - 89 Prozent davon ins Ausland.

Fete du Cognac: Festmeile am Hafen


In der gleichnamigen Stadt ist der edle Brand allgegenwärtig: In der Luft liegt das Aroma von 21 Millionen Flaschen Cognac, die während der Reifeprozesses verdunsten.
Der Anteil der Engel, wie die Brenner sagen. Und an den Fassaden klebt ein schwarzer Pils - Torula cognaciensis - der dort gedeiht, wo Alkohol verdunstet.

Fete du Cognac: Ausschank

Zudem gibt es natürlich unzählige Kellereien, Produktions- und Verkaufsstätten in und um Cognac, die besucht werden können, ein Cognac-Museum - und das alljährliche Fest des Cognacs Ende Juli.
Dann errichten die Veranstalter am Quai de la Salle Verte eine Bühne und Probierstände, die am Abend festlich illuminiert werden.

Fete du Cognac: Melonen mit Pineau des Charentes und Schinken

Zu Kosten gibt es nicht nur Cognac - pur oder als Cocktail, sondern auch Wein aus dem Anbaugebiet Charente und Pineau des Charentes, ein Likör aus unfermentierten Traubenmost und Cognac.
Begleitet wird der Genuss von kleinen Leckereien wie Austern, Käse oder Melonen mit Pineau des Charentes und Schinken.
Zudem treten an allen Abenden Musikgruppen live auf.

---------- Service ---------
Fete du Cognac
  • Ort: Quai de la Salle Verte, Cognac, Département Charente
  • Zeit: Ende Juli
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenpflichtig
  • Zur Webseite des Veranstalters

Zurück

Einen Kommentar schreiben