23.10.20 - 25.10.20

Tage des Federweißen

Niederwalddenkmal bei Rüdesheim


Federweißer heißt im Rheingau der gepresste Traubenmost, dessen Gärung gerade begonnen hat.
Den frischen Süßen genießen die Rheingauer am liebsten zu einem herzhaften Zwiebelkuchen oder deftigem Gulasch.

 

Festmeile auf den Tagen des Federweißen in  Rüdesheim

Reichlich Gelegenheit hierzu gibt es während der Tage des Federweißen in Rüdesheim Ende Oktober.
Auf dem Marktplatz der Stadt wird musiziert, Most, Federweißer, Wein und lokale Spezialitäten angeboten.

 

Federweißer aus dem Fass

 

Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst zum Erntedank.
Die amtierende Weinkönigin präsentiert ihren Hofstaat auf einem Festumzug - begleitet von Wintern in traditioneller Tracht. Fassanstich, Gedichte und Musik rahmen den Tag.

 

---------- Service ---------
Tage des Federweißen

Zurück

Einen Kommentar schreiben